Hohe Bleichen 5 - 20354 Hamburg - Germany - T +49 40 35 29 31

A life in style – Angelica Blechschmidt | Verkaufsaustellung

A life in style - Angelica Blechschmidt

A life in style – Mode, Schmuck, Bücher und Raritäten aus der Sammlung der legendären VOGUE Chefredakteurin Angelica Blechschmidt

Zum Ende des Jahres, bevor der große Weihnachtstrubel beginnt steht bei SECONDELLA noch ein Großereignis ins Haus. Seit Monaten sind wir hinter den Kulissen dabei, die große Ausstellung zu Ehren von Angelica Blechschmidt vorzubereiten.

Die legendäre Chefredakteurin der deutschen VOGUE verstarb am 29. Juni diesen Jahres nach langer Krankheit.
Der persönliche Kontakt zu einem engen Freund der Familie ließ uns in die inspirierende Welt ihrer Potsdamer Villa eintauchen.
Wir fühlen uns sehr geehrt das Vertrauen bekommen zu haben, in den kommenden Wochen Mode, Schmuck, Bücher sowie Interior-Objekte aus dem eklektischen Nachlass von Angelica Blechschmidt präsentieren zu dürfen.
Vom 23.11.18 bis zum 08.12.18 werden wir mit der temporären Verkaufsausstellung im Hamburger Kaufmannshaus gastieren.

Angelica Blechschmidt war in der Modewelt bekannt für ihren „Signature Look“ – bestehend aus schwarzen Cocktailkleidern, opulenten Pelzstolen, hohen Stilettos (die sie auch im Winter ohne Strümpfe trug) und ihrem großen, nahezu pompösen Schmuck.
Hochtoupierte Haare mit weißen Strähnen, roter Lippenstift und die immer griffbereite Olympus Kamera rundeten den Look ab.

A life in style - Angelica BlechschmidtGeboren in Dresden, studierte sie später in Hamburg Grafik und Illustration.
Ihr erster Job führte sie zum Jahreszeiten-Verlag als Modezeichnerin für die „Constanze“, bevor sie die erste weibliche Art-Direktorin der „Für Sie“ wurde.

1980 ging Angelica Blechschmidt nach München, wo sie vorerst als Art Direktorin den Look der deutschen VOGUE maßgeblich prägte und deren Chefredakteurin sie letztendlich ab 1989 wurde. Unter ihrer Führung verdoppelte sich die Auflage des 1979 gegründeten deutschen Ableger des US-Magazins. Sie verstand es, Mode mit einem hohen intellektuellen und künstlerischen Anspruch zu verbinden und machte die deutsche VOGUE zu einem Magazin, dass man nicht nur gerne durchblätterte, sondern ebenso gerne las.

2003 verließ Angelica Blechschmidt die VOGUE und zog 2005 nach Potsdam, wo sie die letzten 13 Jahre ihres Lebens verbrachte.

Auch wenn Angelica Blechschmidt uns nicht näher persönlich bekannt war, ging eine Faszination von ihrer Persönlichkeit aus, die wir sehr bewunderten.
Das Arbeiten in ihrer Potsdamer Villa und die Auswahl von Stücken für die Ausstellung, hat das Gefühl bei uns hinterlassen der Person Angelica Blechschmidt ein wenig näher gekommen zu sein.
Der Glaube an Schönheit, ihre spezielle Ästhetik, die liebevoll arrangierten Sammlerstücke, Mitbringsel von Reisen neben ausgesuchten Design-Objekten, haben uns sehr beeindruckt.
Eine faszinierende Welt, die wir für kurze Zeit betreten durften und deren Atmosphäre, wir uns bemühen in Hamburg zu rekreieren.
Die Ausstellung wird Einzelstücke aus Angelica Blechschmidts opulenter Garderobe, ihrer umfangeichen Schmucksammlung, sowie signierte Kunst- & Designbücher, unzählige (Mode)magazine, sowie Interior-Objekte umfassen.

Der Designer Thomas Wendtland, der auch Möbel für die Potsdamer Villa von Angelica Blechschmidt anfertigte, unterstützt unser Team bei der Einrichtung der Ausstellungsfläche.

Im Überblick:

A life in style – Angelica Blechschmidt

23.11.2018 – 08.12.2018 – Montag bis Samstag jeweils von 10h bis 18h
Kaufmannshaus Hamburg | Große Bleichen 31

Regelmäßige Updates zur Veranstaltung findet Ihr hier.

A life in style - Angelica Blechschmidt

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Blogger Market No.4 – mit Aylin König, Milena Le Secret & Sofia Tsakiridou

Blogger Market No.4 - mit Aylin König, Milena Le Secret & Sofia Tsakiridou

Fashion-Liebhaber aufgepasst! Es ist wieder soweit: Unser letzter Blogger-Markt des Jahres steht vor der Tür. Am 4. November 2018 könnt Ihr bei uns im SECONDELLA Depot begehrte It-Pieces, Designer-Kleider und Accessoires von Aylin KönigMilena Le Secret und Sofia Tsakiridou shoppen. 

Zum ersten Mal findet der Flohmarkt am verkaufsoffenen Sonntag statt. Ideal für alle Langschläfer, denn wie üblich dürfen wir erst ab 13h unsere Türen öffnen. Wir freuen uns also auf Euer zahlreiches Erscheinen!
Updates zum Event werden wir in den kommenden Tagen direkt in der Facebook-Veranstaltung posten.

Hier noch einmal die Eckdaten für alle im Überblick:

Blogger-Market No.4 mit Aylin König, Milena Le Secret & Sofia Tsakiridou
SECONDELLA Depot
Hohe Bleichen 5 – Hamburg
Sonntag 04.11.2018
13h bis 18h
Cash only

Bilder von unserem letzten Blogger-Markt findet Ihr ebenfalls auf unserer Facebook-Seite.

Merken

Recap: Vernissage Mina Hushahn & Kimiya Justus

Recap: Vernissage Mina Hushahn & Kimiya Justus x SECONDELLA

Mit ein wenig Verspätung wollen wir alle, die es leider am am 18. Oktober nicht zu SECONDELLA geschafft haben, noch teilhaben lassen an der großartigen Vernissage von Mina Hushahn & Kimiya Justus in unserem Depot.
Leider müssen wir hinzufügen, Ihr habt definitiv etwas verpasst habt.
Der Abend war ein voller Erfolg. Schon um Punkt 19h zur offiziellen Eröffnung waren wir von gut gelaunten Menschen umzingelt, die sich interessiert der Kunst der zwei jungen Malerinnen zuwandten, uns mit Komplimenten zum extra für den Event umgestalteten SECONDELLA Depot  überschütteten oder sich einfach darüber freuten lang nicht mehr gesehene Bekannte zu treffen.

Innerhalb von kürzester Zeit wimmelte das SECONDELLA Depot von stylishen Besuchern und auch vor der Tür bildete sich schnell eine Traube von jungen Leuten, die noch die angenehmen Temperaturen des ausgesprochen milden Herbstabends geniessen wollten.
Wir haben uns sehr gefreut über die bunte Mischung aus treuen SECONDELLA-Kunden, Freunden und Bekannten, sowie jungen Menschen, die sich um Mina und Kimiya scharten.
 
Die nicht abreißenden Lobeshymen für das durch Jens Lindschau ins rechte Licht gerückte SECONDELLA Depot lässt uns auch noch Tage später gut geglaunt zurück und ist ein großer Ansporn auch in Zukunft etwas von der Großzügikeit und Lichtgestaltung des Abends zu bewahren.
 
Wir hatten eine wahnsinnig unterhaltsame Zeit und bedanken uns ganz herzlich bei allen die vorbeigekommen sind und insbesondere natürlich bei den beiden Hauptakteurinnen: Mina Hushahn und Kimiya Justus, die sich am Ende des Abends über die  vielen rote Punkte neben ihren Bildern sehr gefreut haben.

Bis einschließlich dem 10. November 2018 habt Ihr noch die Gelegenheit Euch die Ausstellung im SECONDELLA Depot anzuschauen. Falls Ihr es bis dahin nicht nach Hamburg schafft, einige der noch verfügbaren Werke findet Ihr derzeit auch auf unserer Accessoire-Seite.
 

Recap: Vernissage Mina Hushahn & Kimiya Justus x SECONDELLA

 

Recap: Vernissage Mina Hushahn & Kimiya Justus x SECONDELLA

Recap: Vernissage Mina Hushahn & Kimiya Justus x SECONDELLA

 

 

Merken

Merken

Merken

SECONDELLA presents Mina Hushahn & Kimiya Justus

 

SECONDELLA x Mina Hushahn & Kimiya Justus

Premiere bei SECONDELLA – Unsere erste Kunstausstellung steht vor der Tür und Ihr seid herzlich eingeladen:

Die zwei Hamburger Malerinnen Mina Hushahn und Kimiya Justus kennen sich seit den ersten Kindergartentagen. Schnell entdeckten sie ihre gemeinsame künstlerische Leidenschaft und produzieren seit jeher mit- und ohne einander einen Haufen bunter Bilder.
Beide freuen sich sehr, von SECONDELLA die Möglichkeit bekommen zu haben, eine gemeinsame Ausstellung zu gestalten. In den letzten Wochen haben sie sich intensiv Zeit genommen, um anlässlich der Ausstellung gemeinsame Arbeiten anzufertigen, welche sie vom 19.10.2018 bis zum 10.11.2018 neben ihren eigenen Arbeiten bei SECONDELLA präsentieren werden.

Ausstellungseröffnung: 

Donnerstag 18. Oktober 2018
19h bis 22h
SECONDELLA Depot
Hohe Bleichen 5, 20354 Hamburg
Eintritt frei

Zur Facebook-Veranstaltung >>

 Mina HushanMina Hushan

Mina Hushahn-Lindschau ist 24 Jahre alt. Erst kürzlich hat es sie noch weiter in den Norden verschlagen, wo sie heute in Kopenhagen lebt und fröhlich auf ihren 14qm2 malt.

Sie ist eine Romantikerin, die sowohl die Malerei liebt, als auch das Leben mit all seinen Facetten: Von atemberaubend schön bis abgrundtief hässlich, von himmelhochjauchzend bis finster, wie die Nacht.
In ihren Arbeiten “Die namenlosen Portraits” erforscht sie das Geschenk und die Herausforderung der menschlichen Existenz: Mit Öl und rohen Farbpigmenten, als nur schwer kontrollierbaren Medien, malt sie radikal immer anonymer werdende Portraits, die Bild für Bild immer flackernder, ungreifbarer werden. Der dargestellte Mensch entschwindet, formt vielleicht schon heimlich einen Neuen. Er kämpft sich durch den Schutz der Eitelkeit und die Gewalt der Gefühle, hofft darauf eines Tages die Zärtlichkeit eines vollkommenen Momentes zu erfahren und frei zu sein.
Bei SECONDELLA zeigt sie im Oktober erstmals öffentlich ihre Ölmalereien.

2015 – jetzt Kunststudium an der HfbK Hamburg; Grundklasse Achim Hoops, später Thilo Heinzmann, Kerstin Brätsch u.a.
2014 Gruppenausstellung Surf und Skate Festival Hamburg

2014 Kollaboration mit ViA Skateboards Hamburg, Zeichnungen auf Skateboards gedruckt
2012 Ausstellung und Versteigerung einer von ihr angefertigten Wandmalerei auf 12,75mx4,40m und 8mx4,40m, Kaifu Lodge Hamburg
2012 Abitur im Kunstprofil

Mina Hushan x Secondella

Kimiya Justus

Kimiya Justus

Kimiya Justus (24 Jahre) ist freie Künstlerin in bunter Klamotte. Ursprünglich Hamburgerin und seit ein paar Jahren in Berlin, beschäftigt sie sich mit Körpern und Beobachtungen und postet täglich ihre spielerischen Experimente auf Instagram.
Dicke schwarze Linien und eine Menge Farbe bestimmen ihre Bilder. Anstatt Geschichten zu erzählen, kommen meist Bilder aus ihren Händen, die sich das trauen, was ihr Mund nicht tut. Aus Schüchternheit wurde Mut. Sie hat sich mutig gemalt. Unausgesprochene Wörter bewahren ihr kleines Geheimnis zwischen Bild und ihr selbst. Gemalt wurde schon immer und ein Ende ist nicht in Sicht. Momentan arbeitet sie hauptsächlich als freie Illustratorin und lässt sich von dem überraschen, was ihr über den Weg läuft.

Bio:

2018 Millerntor Gallery #8
2017 040 Festival – Hamburg – Group Exhibition

2017 bungalow – ‚this is a poster‘ , Würzburg, Group Exhibition

2017 éspassiert x oncrete – Stilwerk, Hamburg, Group Exhibition
2016 – 2019 Design Akademie Berlin , Illustration

2016 Metropolitan Gallery Hamburg, Hafencity – Metropole.Kreativ.Award – Group Exhibition

2014 – jetzt Freie Illustratorin
2014 Universität der Künste (UDK), 1. Semester, Visuelle Kommunikation, (nach 1. Semester beendet)
2014 GoSee Awards – Illustration
2014 Deutscher Jugendfotopreis, 3. Platz

2013 Foundation Year Group Exhibition, Kaetsu Centre, Cambridge, UK
2012 – 2013 Cambridge School of Visual & Performing Arts, Foundation Diploma, (Graphic Design & Illustration)

Kimiya Justus x Mina Hushan

 

Rückblick: White Dinner 2018 – ABC Viertel

White Dinner 2018 - Hamburg ABC-Viertel

Über die vergangenen Jahre hat sich das alljährliche White Dinner auf dem Heuberg zu einem sehr fröhlichen und stimmungsvollen Nachbarschafts-Event entwickelt.
Abgesehen von den uns bereits bekannten Inhabern und Mitarbeitern aus den umliegenden Geschäften des ABC Viertels, freuen wir uns immer sehr über unsere „auswärtigen Gäste“, die sich mit gut gefüllten Taschen und Picknick-Körben auf den Weg in die Hamburger Innenstadt machen und vor unserer Haustür Quartier aufschlagen.
Nach einem verregneten Vorjahr, hat in diesem Jahr auch das Wetter hervorragend mitgespielt. Bei bestem Sonnenschein und warmen Temperaturen bis in die Nacht, liess es sich wunderbar unter freiem Himmel aushalten.
Großen Anteil an dem gelungen Abend hatte auch die musikalische Unterhaltung durch den Saxophonisten Kurt Buschmann und dem Sänger Ike Moriz

Die Preise für die schönsten Tische, die in diesem Jahr eine Jury aus Mitgliedern des ABC Viertel e.V. vergab, wurden vom Renaissance Hotel, Patio Antiques und Antiques B.C. Blume gestiftet.

Nochmals vielen Dank an alle Gäste für den wunderschönen Abend. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

White Dinner 2018 – Event verpasst? Dann abonniere unseren monatlichen Newsletter für regelmäßige Neuigkeiten, Produkt-Previews und Veranstaltungen rundum SECONDELLA.

Fotos: Ulrich Perrey

White Dinner 2018 - Hamburg ABC-Viertel

White Dinner 2018 - Hamburg ABC-Viertel

White Dinner 2018 - Hamburg ABC-Viertel

White Dinner 2018 - Hamburg ABC-Viertel