back to top

Update: Yves Saint Laurent – Vintage Time

Veröffentlicht am Mittwoch, 22 Juni 2016 in Allgemein, tagged: , , , .

Yves Saint Laurent Vintage

Kräftige Farben, große Rüschen, üppige Volants und außergewöhnliche Accessoires ließen unser Mode-Herz in den vergangen Tagen höher schlagen, als wir die Vintage-Kleider von Yves Saint Laurent in unserer Annahme entdeckten. Mode die so unverwechselbar ist, dass sie auch nach so vielen Jahrzehnten noch große Begehrlichkeit hervorruft. Kleider aus Kollektionen inspiriert von Künstlern wie Piet Mondrian, russischer Folklore, Asien- und Afrikareisen u.v.m., sind gefragter denn je und das nicht ausschließlich von sogenannten Fashionistas.

Aber aus welchem Jahrzehnt stammt nun das Objekt der Begierde?

Yves Saint Laurent Rive Gauche oder Saint Laurent Rive Gauche? Das ist hier die Frage. Bewährt hat sich da ein Blick auf die Kleideretiketten, die im Hause Yves Saint Laurent dankenswerter Weise über die Jahrzehnte immer wieder verändert wurden und uns die Einordnung in die richtige Dekade ein wenig erleichtern.

Yves Saint Laurent Vintage-Ausstellung und Verkauf

Ab Montag dem 27.06.2016 werden wir uns auch im stilwerk Düsseldorf dem Franzosen mit der markanten Brille und seiner unverwechselbaren Mode widmen.
Und damit nicht genug für alle Hamburger, Zugereisten, Touristen & Co., haben wir ab Donnerstag dieser Woche ein ganz besonderes Schmankerl parat. Ab diesem Mittwoch werden wir die Empore im SECONDELLA Depot in ein wahres Yves Saint Laurent Vintage Paradies verwandeln. Ab Donnerstag kann dann fleißig anprobiert und geshoppt werden. (Ganz Neugierige können natürlich auch schon am Mittwoch einen Blick auf die Kleider werfen…).

Alle hier gezeigten Artikel können, wie immer telefonisch oder per mail angefragt und reserviert werden. Wir bitten um Verständnis, dass einige der gezeigten Kleider erst nach dem Ende der Vintage-Ausstellung im stilwerk Düsseldorf am 11. Juli 2016 anprobiert, bzw. gekauft werden können.

1. Yves Saint Laurent Rive Gauche Jacke Gr.38 295,-€ (646819) // 2. Yves Saint Laurent Rive Gauche Tasche mit Quasten 165,-€ (646787) // 3. Yves Saint Laurent Rive Gauche Hose Gr.36 85,-€ (646821) // 4. Yves Saint Laurent Rive Gauche Gürtel mit Quasten und Makramee-Details 65,-€ (646785) // 5./6. Saint Laurent Rive Gauche Kleid, 2-teilig Gr.38 165,-€ (165,-€) // 7. Yves Saint Laurent Rive Gauche Gürtel, pink 75,-€ (646792)

UPDATE 24. Juni 2016: Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Aus organisatorischen Gründen mussten die French Design Weeks im stilwerk Düsseldorf leider vorzeitig beendet werden. Daher ist es uns in der kommenden Woche nicht möglich unsere Yves-Saint-Laurent-Vintage-Ausstellung in Düsseldorf zu realisieren.
Aber alles hat bekanntlich auch eine gute Seite, so konnten wir unseren bereits laufenden Yves-Saint-Laurent-Vintage-Verkauf im SECONDELLA Depot in den letzten Stunden noch mit zahlreichen Highlights aus den vergangenen Jahrzehnten bestücken.
Für mögliche entstandene Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen und hoffen die Ausstellungsreihe bald fortsetzen zu können.

Yves Saint Laurent Vintage

1. Saint Laurent Rive Gauche Bluse Gr.38 95,-€ (646869) // 2. Yves Saint Laurent Rive Gauche Gürtel 135,-€ (646783) // 3. Yves Saint Laurent Rive Gauche Gürtel 110,-€ (646788) // 4. Saint Laurent Rive Gauche Rock mit großem Volant Gr.38 145,-€ (646865) // 5. Yves Saint Laurent Rive Gauche Gürtel, gelb 75,-€ (646793) // 6. Saint Laurent Rive Gauche Kleid, Gr.36 295,-€ (646870) // 7. Yves Saint Laurent Rive Gauche Gürtel mit Quasten 125,-€ (646789) // 8. Yves Saint Laurent Rive Gauche Gürtel 135,-€ (646782)

Yves Saint Laurent Vintage

1. Yves Saint Laurent Rive Gauche Top mit abnehmbaren Blüten Gr.M 125,-€ (646833) // 2. Saint Laurent Rive Gauche Rock, Gr.38 210,-€ (646864) // 3. Yves Saint Laurent Rive Gauche Brosche, Mohnblüte 110,-€ (646799) // 4.  Saint Laurent Rive Gauche Kleid mit Paisley Muster Gr.265,- (646886) // 5. Yves Saint Laurent Rive Gauche Makramee-Tasche 145,-€ (646780) // 6. Saint Laurent Rive Gauche Brosche, Metall 65,-€ (644212) 

Yves Saint Laurent Vintage

1. Saint Laurent Rive Gauche Kleid aus Gold-Lamé, 2-teilig + Schärpe Gr.38 385,-€ (646811) // 2. Saint Laurent Rive Gauche Kleid, 2-teilig Gr.36 210,-€ (646877)

 

A Summer’s Tale

Veröffentlicht am Donnerstag, 6 August 2015 in Allgemein, tagged: , , , , , , , , .

A-Summers-Tale-Titel

„A Summer’s Tale“ feiert Premiere und wir waren live dabei! Vom 05.08.15 ist der kleine Vorort von Lüneburg, Luhmühlen, musikalischer und künstlerischer Hotspot für Jung und Alt.
Das familienfreundliche Festival bietet auf dem idyllischen Gelände des Eventparks Luhmühlen nicht nur musikalische Highlights, wie Tori Amos, Patti Smith, ZAZ, Damien Rice, William Fitzsimmons und Calexico, sondern auch ein breites Angebot an kreativen und aktiven Workshops: Die Festivalbesucher können eigene Espadrilles nähen, Bier brauen, Yoga machen und vieles mehr!

Los geht es nach dem Sprung! 

Read More

YSL – Vintage Modeschmuck

Veröffentlicht am Mittwoch, 16 April 2014 in Allgemein, tagged: , , , .

YSL Titel

Das Wort Vintage hat für uns bei Secondella immer einen ganz besonderen Klang. Es verspricht eine Reise in die Vergangenheit, in der wir Kleider entdecken dürfen, die uns eine Geschichte aus früheren Tagen erzählen. Wir nehmen Kleider entgegen, die nicht nur ihren Trägern etwas bedeutet haben und von denen sie sich meist nur schwer trennen können, sondern wir finden sie zumeist auch in zahlreichen Büchern der Modegeschichte wieder. Desto glücklicher sind wir, wenn wir solche Schätze entgegennehmen dürfen. So versprechen sie doch eine Abwechslung von unserem Alltag und eine Reise in die Modehistorie. So auch geschehen mit unserer aktuellen Auswahl an Vintage-Modeschmuck von YSL. Dieser große, extravagante Schmuck aus den 70er und 80er Jahren hat unser Modeherz sofort höher schlagen lassen und wir freuen uns immer, wenn Menschen bei uns im Laden vorbeischauen, die unsere Leidenschaft für Vintage-Mode teilen.

Für alle die sich weiter mit dem Thema Modeschmuck befassen möchten, empfehlen wir wärmstens den Katalog zur aktuellen Ausstellung der Sammlung von Barbara Berger im New Yorker MAD, die noch bis zum 20.April läuft. Unsere aktuellen Schätze seht ihr nach dem Sprung…

Read More

TANGO

Veröffentlicht am Dienstag, 2 Juli 2013 in Pressemitteilungen, tagged: , .

TANGO_Jul2013

TANGO_Jul2013

Yves Saint Laurent Vintage Vernissage

Veröffentlicht am Freitag, 7 Juni 2013 in Pressemitteilungen, tagged: , , , , , , , .

Am Montag, den 10. Juni 2013 lädt SECONDELLA in die Hamburger Hohen Bleichen 5 zu seiner zweiten großen Vintage Präsentation eines internationalen Designers ein.
Nachdem es SECONDELLA schon 2012 gelungen war eine große CHANEL Haute Couture Sammlung aus internationaler Quelle als Verkaufsausstellung zu organisieren, stellt Deutschlands erster Second Hand und Vintage Store nun YVES SAINT LAURENT Rive Gauche aus den drei Kernjahrzehnten seiner revolutionären und visionären Schaffensperioden, den 60er bis 90er Jahren, vor. Die gesamte Ausstellung stammt aus nur einer einzigen Quelle – sie gehörte Erika Vogeler, der Witwe des verstorbenen Malers Heinrich Vogeler.
Bei Mondrian ́schen Drinks können ca. 150 geladene Gäste am Auftaktabend einen ersten Blick auf die Sammlung werfen. Vom 11. bis 16. Juni 2013 dürfen Vintage-Fans im Anschluss an die Vernissage zu den regulären Öffnungszeiten bei SECONDELLA in die Welt Yves Saint Laurent ́s eintauchen. Die Looks oder Einzelstücke und können in den Größen 36 bis 42 erworben werden.

YVES SAINT LAURENT – FASHION MEETS ART

Mit seinem kongenialen Lebenspartner Pierre Bergé, transportierte Yves Saint Laurent Haute Couture Mode via Pret-a-porter auf die Strasse – Mode so elegant wie Haute Couture für die Haute Volée, aber bezahlbar für die Mode-sehnsüchtige Nachkriegsgeneration. Er nannte dieses neue Konzept “YVES SAINT LAURENT Rive Gauche“ mit eigenen Geschäften in den Modestädten der Welt und erkannte als Erster die Bedeutung der „Laden-Kette“.
Nachdem Yves Saint Laurent schon als 21-jähriges Modewunderkind bei Christian Dior mit seinen Kreationen die Modewelt schockiert hatte, gründete er 1962 sein eigenes Label “Yves Saint Laurent“. Für die Generationen der neuen sich emanzipierenden Frau entwarf er den Damensmoking und den Nadelstreifenanzug, die aber mit transparenter Bluse getragen wurden. Er machte den Safarilook für die neuen Abenteuerinnen der Welt gesellschaftsfähig; mit seiner dafür perfekten Muse, der Deutschen Veruschka – dem legendären Top-Model. Seine Liebe zu den überbordenden Farben der Natur in seinem geheimen Paradies, Jardin Majorelle in Marrakesch, inspirierte ihn zu den revolutionären Farbkombinationen. Er experimentierte mit Flower-Power, Folklore, orientalischen Paisley-Mustern ebenso wie mit fernöstlichem Design und Elementen der modernen Kunst. Zu sehen innerhalb seiner sensationellen Mondrian-Kollektion, und bezog so die Kunst von Cocteau, Matisse, Picasso und Roy Lichtenstein in seine Entwürfe ein. Yves Saint Laurent – der aus Mode Kunst, und aus Kunst Mode machte.
EHRENGAST IST RENATE TICHAWSKY
SECONDELLA freut sich, Renate Tichawsky, die große deutsche Modeunternehmerin und Begründerin der legendären ersten YVES SAINT LAURENT Boutique in Hamburg, als kompetente Beraterin für die Ausstellung gewonnen zu haben.

Pressekontakt:
SECONDELLA GmbH & CO KG
Yvonne Wickenthey
Hohe Bleichen 5, 20354 Hamburg
shop@secondella.de
040 – 34  99 45 50

Pressemitteilung als PDFAm Montag, den 10. Juni 2013 lädt SECONDELLA in die Hamburger Hohen Bleichen 5 zu seiner zweiten großen Vintage Präsentation eines internationalen Designers ein.
Nachdem es SECONDELLA schon 2012 gelungen war eine große CHANEL Haute Couture Sammlung aus internationaler Quelle als Verkaufsausstellung zu organisieren, stellt Deutschlands erster Second Hand und Vintage Store nun YVES SAINT LAURENT Rive Gauche aus den drei Kernjahrzehnten seiner revolutionären und visionären Schaffensperioden, den 60er bis 90er Jahren, vor. Die gesamte Ausstellung stammt aus nur einer einzigen Quelle – sie gehörte Erika Vogeler, der Witwe des verstorbenen Malers Heinrich Vogeler.
Bei Mondrian ́schen Drinks können ca. 150 geladene Gäste am Auftaktabend einen ersten Blick auf die Sammlung werfen. Vom 11. bis 16. Juni 2013 dürfen Vintage-Fans im Anschluss an die Vernissage zu den regulären Öffnungszeiten bei SECONDELLA in die Welt Yves Saint Laurent ́s eintauchen. Die Looks oder Einzelstücke und können in den Größen 36 bis 42 erworben werden.

YVES SAINT LAURENT – FASHION MEETS ART

Mit seinem kongenialen Lebenspartner Pierre Bergé, transportierte Yves Saint Laurent Haute Couture Mode via Pret-a-porter auf die Strasse – Mode so elegant wie Haute Couture für die Haute Volée, aber bezahlbar für die Mode-sehnsüchtige Nachkriegsgeneration. Er nannte dieses neue Konzept “YVES SAINT LAURENT Rive Gauche“ mit eigenen Geschäften in den Modestädten der Welt und erkannte als Erster die Bedeutung der „Laden-Kette“.
Nachdem Yves Saint Laurent schon als 21-jähriges Modewunderkind bei Christian Dior mit seinen Kreationen die Modewelt schockiert hatte, gründete er 1962 sein eigenes Label “Yves Saint Laurent“. Für die Generationen der neuen sich emanzipierenden Frau entwarf er den Damensmoking und den Nadelstreifenanzug, die aber mit transparenter Bluse getragen wurden. Er machte den Safarilook für die neuen Abenteuerinnen der Welt gesellschaftsfähig; mit seiner dafür perfekten Muse, der Deutschen Veruschka – dem legendären Top-Model. Seine Liebe zu den überbordenden Farben der Natur in seinem geheimen Paradies, Jardin Majorelle in Marrakesch, inspirierte ihn zu den revolutionären Farbkombinationen. Er experimentierte mit Flower-Power, Folklore, orientalischen Paisley-Mustern ebenso wie mit fernöstlichem Design und Elementen der modernen Kunst. Zu sehen innerhalb seiner sensationellen Mondrian-Kollektion, und bezog so die Kunst von Cocteau, Matisse, Picasso und Roy Lichtenstein in seine Entwürfe ein. Yves Saint Laurent – der aus Mode Kunst, und aus Kunst Mode machte.
EHRENGAST IST RENATE TICHAWSKY
SECONDELLA freut sich, Renate Tichawsky, die große deutsche Modeunternehmerin und Begründerin der legendären ersten YVES SAINT LAURENT Boutique in Hamburg, als kompetente Beraterin für die Ausstellung gewonnen zu haben.

Pressekontakt:
PRofile You
Marie Rienecker
pr@marierienecker.de
+49 152 33 87 30 38

Pressemitteilung als PDF

» back to top