back to top

New Spring Looks

Veröffentlicht am Mittwoch, 20 April 2016 in Allgemein, tagged: , , , , .

 

 

New Spring Looks 2016

Zeit für ein Frühlings-Update! Endlich ist es soweit, die Wintersachen verschwinden langsam weit hinten im Schrank oder sind bereits gut verstaut und die luftigen Kleider, Röcke und Blusen kommen wieder zum Vorschein. (Praktische Tipps zur richtigen Lagerung von Woll-Pullis & Co. findet ihr übrigens hier!) Damit auch richtig gute Stimmung aufkommt, starten wir in diesem Jahr mit viel Farbe, bunten Prints und Streifen-Looks in den Frühling! Immer mit dabei, unsere it-Bags von Balenciaga, Yves Saint Laurent & Co. Und solange sich die Sonne noch ein wenig versteckt, sollte man natürlich auch immer eine Strickjacke oder einen leichten Blazer griffbereit haben.

New Spring Looks 2016
Links: 1. Maje Rock 75,-€ (638511) // 2. French Connection T-Shirt Gr.S 29,-€ (632070) // 3. Prada Pumps Gr.38 325,-€ (610995) // 4. Proenza Schouler Handtasche 465,-€ (633812) // Rechts: 1. Allude Strickjacke Gr.L 125,-€ (635649) // 2. Céline Wickelrock Gr.34 210,-€ (638389) // 3. FTC Pullover Gr.S 75,-€ (632276) // 4. The Row Sonnenbrille 110,-€ (623874) // 5. Marni Pumps Gr. 38,5 150,-€ (624755) // 6. Yves Saint Laurent Clutch 495,-€ (639913)

New Spring Looks 2016
1. Allude Strickjacke Gr.L 125,-€ (635649) // 2. Céline Wickelrock Gr.34 210,-€ (638389) // 3. FTC Pullover Gr.S 75,-€ (632276) // 4. Yves Saint Laurent Clutch 495,-€ (639913) // 5. Yves Saint Laurent Ring 165,-€ (638306)

New Spring Looks 2016
Links: 1. Vivienne Westwood Anglomania Kleid Gr. 36 175,-€ (638337) // 2. Odeeh Bluse Gr. 34 80,-€ (629065) // 3. No Brand Strohut 45,-€ (634934) // 4. Balenciaga Tasche 795,-€ (639030) // 5. Marni Armreif 45,-€ (625854) // Rechts: 1. Windsor Blazer 160,-€ (589653) // 2. Nina Ricci Oberteil (Blumenprint) Gr.40 125,-€ (630674) // 3. Lala Berlin Hose Gr.M 125,-€ (637229) // 4. Michael Kors Tasche 185,-€ (638508) // 5. Unützer Schnürschuhe Gr.41 165,-€ (630141) // 6. Paul Smith Sonnenbrille 95,-€ (636251)

New Spring Looks 2016
1. Vivienne Westwood Anglomania Kleid Gr. 36 175,-€ (638337) // 2. Odeeh Bluse Gr. 34 80,-€ (629065) // 3. Balenciaga Tasche 795,-€ (639030) // 4. Marni Armreif 45,-€ (625854) 

New Spring Looks 2016
Links: 1. Paul & Joe Sister Blazer Gr.38 155,-€ (640208) // 2. Tibi Oberteil 95,-€ (635806) // 3. Balenciaga Tasche 625,-€ (639029) // 4. Balenciaga Sandaletten Gr.41,5 210,-€ (619320) // 5. Dolce & Gabanna Sonnenbrille 125,-€ (616180) // Rechts: 1. Acne Studios Jeans Gr.29 95,-€ (638457) // 2. Kenzo Pullover Gr.M 165,-€ (638354) // 3. Proenza Schouler Hemd Gr.36 125,-€ (636106) // 4. Jil Sander Schnürschuhe Gr. 39,5 65,-€ (638529) // 5. Hermès Tasche 110,-€ (640027) // 6. No Brand Schal 65,-€ (611942)

New Spring Looks 2016

1. Acne Studios Jeans Gr.29 95,-€ (638457) // 2. Jil Sander Schnürschuhe Gr. 39,5 65,-€ (638529) // 3. Hermès Tasche 110,-€ (640027) // 4. Chanel Bikini (sh. Tasche) 110,-€ (561383) // 5. Louis Vuitton kl. Tasche 125,-€ (638166)

New Spring Looks 2016
1. Laurèl Kleid Gr.40 220,-€ (638381) // 2. Marni Pullover Gr.S 100,-€ (618740) // 3. Chloé Sandalette Gr. 38 245,-€ (638420) // 4. Chloé Tasche 165,-€ (638311) // 5. Bottega Veneta Kette 365,-€ (637121)

New Spring Looks 2016

1. Chloé Sandalette Gr. 38 245,-€ (638420) // 2. Chloé Tasche 165,-€ (638311) 

Alle Artikel können telefonisch oder per mail angefragt und reserviert werden.

Trendwatch Spring/Summer 2016

Veröffentlicht am Freitag, 26 Februar 2016 in Allgemein, tagged: , , , , , .

Trendwatch Gucci Spring/Summer 2016

Neue Weiblichkeit

 

Das Label der Saison ist ohne Frage Gucci. Mit dem Engagement des Designer Allesandro Michele ist dem Traditionshaus Anfang 2015 ein echter Coup gelungen. Die opulenten und femininen Entwürfe überfluten schon seit Monaten die Social Media Kanäle. Und auch wir jubilieren mit und freuen uns schon sehr auf Rüschen besetzte Blusen, farbenfrohe Prints, Ansteckblumen und Nerd-Brillen, die auf ganz wunderbar eklektische Weise an die 70er Jahre erinnern. 

Trendwatch Sportswear Spring/Summer 2016

Sportliche Looks

 

Dieses Frühjahr feiert das ultimative Kleidungsstück für Couch Potatoes und sportliche Wannabe’s ein Comeback – der Trainingsanzug. Wer also schon immer mal stilvoll abhängen oder beim Gang zum Bäcker einen besonders sportlichen Eindruck hinerlassen wollte, kann die ausgeleierte Jogging-Hose jetzt endlich entsorgen. Denn ab sofort gibt es exklusive Alternativen. Trainingsanzüge, Baseball-Caps und Turnschuhe wurden u.a. auf den Laufstegen von Chloé und Chanel gesichtet. Wer also auf der Suche nach bequemen Schnitten und lässigen Looks ist, der wird dieses Jahr garantiert fündig. Also schnell zugreifen, denn wer weiß, der Trend zum Bequemen kann auch schnell wieder vorbei sein.

Trendwatch Karos Spring/Summer 2016

Farbenfrohe Karos

 

Stella McCartney ließ sich in dieser Frühjahr/Sommer Saison ganz offensichtlich von klassischen, englischen Picknick-Decken inspirieren. Die sportlichen Polo-Kleider mit farbenfrohen Tablecloth-Prints überzeugen uns durch lässige Silhouetten und lassen uns bereits von lauen Sommernächten im Park träumen. Nur nach einer neuen Decke müssen wir uns jetzt wohl umsehen – nicht das es noch zu Verwechslungen kommt.
Auch bei Chanel ziert das klassische Glencheck-Muster voluminöse, mehrlagige Röcke, Kleider und Hosenanzüge. Wohingegen das traditionelle Karo-Muster bei Victoria Beckham wesentlich klassischer und gediegener daherkommt und sowohl in Allover-Looks Verwendung findet, wie auch sparsam eingesetzt als Kontarst in Falten und Einsätzen zu sonst einfarbigen Kleidern.

Trendwatch Lingerie Spring/Summer 2016

Lingerie-Look

 

Dieser Trend erfordert zugegebenermaßen ein wenig Mut. Negligés, Slip-Dresses und BH’s haben die Nacht und die schützende Dunkelheit hinter sich gelassen und sind ins grelle Licht des Laufstegs getreten. Kleider in soften Nude-Tönen aus transparenten Stoffen mit viel Spitze spielen mit der Verhüllung bzw. Enthüllung des weiblichen Körpers. Gesehen u.a. auf den Laufstegen von Dior, Givenchy, Alexander Wang und Dries van Noten.
Für all diejenigen, die tagsüber doch gern ein wenig mehr tragen als nur ein Nachthemd, haben die Designer auch gleich den passenden Styling-Vorschlag parat. Genannte Kleidungstücke einfach mal am Morgen in anderer Reihenfolge anziehen. Da kommt dann der BH über’s Shirt, das Unterkleid über die Bluse, das Negligée über die Hose und fertig ist der angesagteste Look dieses Frühjahrs. 

 

Trendwatch Latzhose Spring/Summer 2016

Latzhose & Co.

 

Jumpsuits und Overalls wohin das Auge blickt. Vor allem die Varianten aus leichten Seiden- und Baumwollstoffen haben es uns schwer angetan – bequem, feminin und mit einem sinnlichen Touch versehen.
Mit diesem neuen Trend kehrt auch die Latzhose, eins der umstrittensten Kleidungsstücke der 90er Jahre, zurück in unseren Kleiderrschrank. Wobei die Latzhose anno 2016 doch wesentlich eleganter und puristischer daherherkommt als noch vor 2o Jahren. Gesehen u.a. bei Chloé, Jil Sander und Victoria Beckham.

Ältere Ausgaben unserer halbjährlichen Trendvorschau findet ihr hier. Illustrationen: Linda Witt

Knowledge Base: Louis Vuitton x Stephen Sprouse

Veröffentlicht am Montag, 15 Februar 2016 in Allgemein, tagged: , , .

Louis Vuitton x Stephen Sprouse 2001-2009 Als in der vergangenen Woche eine Keepall von Louis Vuitton aus der Kollaboration mit Stephen Sprouse aus dem Jahr 2001 bei uns eingetroffen ist, dachten wir, dass dies die perfekte Gelegenheit für uns ist, die erste Künstler-Kollaboration von Louis Vuitton noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. 

Stephen Sprouse for Louis Vuitton Keepall

Ursprünglich waren die entstanden Taschen nur für die Runway Präsentation und ausgewählte Zeitschriften-Editorials vorgesehen. Doch eine immer länger werdende interne Reservierungsliste führte zu einer limitierten Produktion der Taschen und dem Durchbruch von Marc Jacobs bei Louis Vuitton.

Stephen Sprouse wurde im Jahr 2001 von Marc Jacobs kontaktiert. Für den Designer der 1997 zu Louis Vuitton kam, um die erste Bekleidungslinie für das Haus zu entwickeln, war Sprouse seit Mitte der 80er Jahre Held und Vorbild.
Marc Jacobs war als Chefdesigner von Louis Vuitton vor die Herausforderung gestellt, Kollektionen zu entwickeln die jung, cool und zeitgemäß sein sollten, ohne dabei das bekannte Monogramm-Logo, das bereits seit 1896 existiert, zu verändern.
Der Legende nach, besuchte Marc Jacobs Charlotte Gainsbourg in ihrem Apartment und fand dort einen alten Reisekoffer von Louis Vuitton, den ihr berühmter Vater Serge schwarz übermalt hatte. Das Louis Vuitton Monogramm war aber nichtsdestotrotz noch sichtbar und schimmerte durch die schwarze Farbe hindurch. So war die Idee geboren, etwas Klassisches, wenn nicht gar Ikonisches in etwas Neues, Rebellisches zu verwandeln ohne dabei dessen Ursprung zu verändern.
Da lag der Weg zum Modedesigner  Stephen Sprouse, der heutzutage auch gerne als Grafftikünstler bezeichnet wird, nicht mehr fern.

Extrem erfolgreich war Stephen Sprouse Mitte der 80er Jahre in New York. Seine Mode wurde häufig als „Punk Couture“ bezeichnet und er selbst als der amerikanische Jean Paul Gaultier tituliert. In seiner Hoch-Zeit entwarf er u.a. Kleider für Debbie Harry von Blondie. Seine bewegte Karriere hatte jedoch viele Up’s & Down’s, als Marc Jacobs ihn in 2001 beauftragte, war er nahezu vergessen in der Modewelt.
2004 starb Stephen Sprouse mit 51 Jahren an Lungenkrebs.

Louis Vuitton x Stephen Sprouse Keepall

Im Jahr 2009 gab es anlässlich einer Retrospektive von Stephen Sprouse in den Deitch Projects ein Revival der Kollektion von 2001 in knalligen Neon-Farben, sowie eine Neuauflage seines ikonischen Rosenprints. So gab es eine Vielzahl an Accessoires und Bekleidungsstücken, wie Schals, Monogramm-Taschen, Geldbörsen, Schuhe, Krawatten, Tücher usw., die mit seinen Prints versehen waren.
Vor dem großen Revival gab es 2006/07  bereits eine Tribute-Kollektion mit dem bekannten Leopard-Muster, dass u.a. Handtaschen, Lederwaren, aber vor allem Tücher zierte, die bis heute schwer begehrt sind. Anlässlich der Ausstellung erschien auch ein umfangreicher Katalog über Stephen Sprouse bei Rizzoli.

Das Modell Keepall gibt es übrigens schon seit 1924 im Sortiment von Louis Vuitton, damals hatte sie noch den französischen Namen „Tientout“. Hier könnt ihr die Louis Vuitton x Stephen Sprouse Keepall kaufen!

LV x Stephen Sprouse Keepall

First Look: Spring/Summer Season 2016

Veröffentlicht am Montag, 15 Februar 2016 in Allgemein, tagged: , , , .

First Look: New Spring/Summer Season 2016

Trotz frösteliger Außentemperaturen und trübseligem Februar-Wetter, fordern die ersten Kleiderständer in unseren Läden schon das Frühjahr heraus. Täglich treffen neue Kleider ein, die unsere Vorfreude auf wärmere Temperaturen und Sonnenschein ins unermessliche steigern. Einen ersten Vorgeschmack auf die neue Modesaison gibt unserer Photoshooting vom Wochenende. Mit dabei: kräftige Farben, erste Sandaletten, begehrte Handtaschen von Celine und Balenciaga, sowie Kleider, die kombiniert mit einem Ledermantel oder einen leichten Strickjacke perfekt sind für den Übergang in die neue Saison. Frühling: Wir warten auf dich!

First Look: New Spring/Summer Season 2016
Links: 1. Prada Hose Gr.34 75,-€ (631249) // 2. Bogner Bluse Gr.36 85,-€ (629060) // 3. Paul Smith Tuch 95,-€ (625974) // 4. Miu Miu Strickjacke Gr.M 120,-€ (620354) // 5. Husar D Brosche 95,-€ (630635) // 6. Marni Armreif45,-€ (625854) // 7. Prada Sandalette Gr.39 225,-€ (622375) // Rechts: 1. Gucci Rock Gr.34 210,-€ (622504) // 2. Roberto Cavalli Pullover Gr.36/38 220,-€ (626286) // 3. Prada Pumps Gr.38 265,-€ (606217) // 4. Balenciaga Clutch 365,-€  (615439) // 5. Schuhmacher Brosche 95,-€ (630633) 

First Look: New Spring/Summer Season 2016
1. Roberto Cavalli Pullover Gr.36/38 220,-€ (626286) // 2. Balenciaga Clutch 365,-€  (615439) First Look: New Spring/Summer Season 2016
Links: 1. Yves Saint Laurent Rock Gr.36 165,-€ (620302) // 2. Chanel Tasche 995,-€ (629465) // 3. Paul & Joe Bluse 145,-€ (626248) // 4. Marni Top Gr.125,-€ (618727) // 5. Linda Farrow Sonnenbrille 185,-€ (585457) // Rechts: 1. Acne Rock Gr.34 85,-€ (628281) // 2. Strenesse Bluse 65,-€ (624351) // 3. Philipp Plein Gürtel Gr.XS 70,-€ (593012) // 4. Gucci Mantel Gr.38 695,-€ (626003) // 5. Miu Miu Handtasche 425,-€ (618670) // 6. Bottega Veneta Pumps Gr.38 395,-€ (628367) // 7. Victoria Beckham Sonnenbrille 145,-€ (607581)

First Look: New Spring/Summer Season 2016
1. Acne Rock Gr.34 85,-€ (628281) // 2. Strenesse Bluse 65,-€ (624351) // 3. Philipp Plein Gürtel Gr.XS 70,-€ (593012) // 4. Gucci Mantel Gr.38 695,-€ (626003) // 5. Miu Miu Handtasche 425,-€ (618670) // 6. Victoria Beckham Sonnenbrille 145,-€ (607581)

First Look: New Spring/Summer Season 2016
Links: 1. Dior Hose Gr.34 225,-€ (631145) // 2. Celine Bluse Gr.S 165,-€ (631232) // 3. Marni Sonnenbrille 135,-€ (623261) // 4. Marni Sandalette Gr.38 165,-€ (627835) // 5. Celine Trapeze Bag 1490,-€ (626199) // 6. No Brand Kette, Horn 110,-€ (523705) // Rechts: 1. Carven Kleid Gr.38 365,-€ (630708) // 2. Brunello Cucinelli Clutch 345,-€ (589166) // 3. Schutz Stiefel Gr.39 265,-€ (626827) 

First Look: New Spring/Summer Season 2016

1. Dior Hose Gr.34 225,-€ (631145) // 2. Celine Bluse Gr.S 165,-€ (631232) // 3. Marni Sonnenbrille 135,-€ (623261) // 4. Celine Trapeze Bag 1490,-€ (626199) // 5. No Brand Kette, Horn 110,-€ (523705)

Alle Artikel können telefonisch oder per mail angefragt und reserviert werden.

French Design Weeks & Secondella Pop Up Store

Veröffentlicht am Montag, 25 Januar 2016 in Allgemein, tagged: , , , .

French Design Weeks & Secondella Pop Up Store

Das neue Jahr hat für Secondella bereits aufregend begonnen. Erstmalig beziehen wir bis zum 29. Februar 2016 einen kleinen, exklusiven Pop Up Store im Hamburger stilwerk und präsentieren dort ausgewählte Highlights aus unserem Sortiment. Unser Store hat jeweils von Montag bis Freitag zwischen 11h und 19h geöffnet, bzw. am Samstag bis 18h. Falls ihr also in der Gegend seid oder einen kleinen Ausflug nach Altona unternehmen mögt, wir würden uns sehr über euren Besuch freuen!
Zudem beteiligt sich Secondella im Rahmen des Deutsch-Französischen Kulturfestivals Arabesque an den im stilwerk stattfindenden French Design Weeks. So werden wir immer wöchentlich  wechselnde, exklusive, französische Designer-Mode im Foyer des Gebäudes präsentieren.
Zudem könnt ihr Euch schon einmal den Markttag am 6. Februar 2016 vormerken. Es wird im gesamten Haus Aktionen geben, sowie kulinarische Köstlichkeiten à la française, kleine Marktstände und französische Chansons. Weitere Informationen zu den French Design Weeks findet ihr hier. Der Eintritt ist frei!

French Design Weeks Stilwerk Hamburg

French Design Weeks Stilwerk Hamburg

Secondella Pop Up Store – Impressionen

 

French Design Weeks & Secondella Pop Up Store Secondella Pop Up Store Stilwerk Hamburg Secondella Pop Up Store Stilwerk Hamburg French Design Weeks & Secondella Pop Up Store

Weitere Updates zur Ausstellung und zu unserem Pop Up Store erhaltet ihr wie immer via Facebook und Instagram!

Trendfarben Herbst-Winter 2015

Veröffentlicht am Montag, 12 Oktober 2015 in Allgemein, tagged: , , , , .

Trendfarben Herbst-Winter 2015

Nachdem wir Euch bereits im August in unserer großen Trendübersicht die kommenden Looks und It-Pieces der Saison zeigten, haben wir nun noch einmal die Trendfarben Herbst-Winter 2015 genauer unter die Lupe genommen und Euch die ersten Highlights in den angesagtesten Farben der Saison zusammengestellt.
Lange war sie weg vom Mode-Fenster nur um in diesem Herbst präsenter zurückzukommen als je zuvor. An Grün in all seinen Schattierungen kommt in diesem Winter niemand vorbei.
Ein wahrer Dauerbrenner sind hingegen schon seit Jahren Pastellfarben, ob ein zartes Rosa, ein sanftes Hellblau oder ein helles Mint, die soften Farben lassen sich noch immer nicht unterkriegen.
Wer hingegen eher auf dezente Farben setzt, aber denoch nicht auf einen knalligen Akzent verzichten möchte, dem raten wir zu einem kräftigen Rot. Das passt nicht nur hervorragend zum dunkelgrünen Mantel, sondern lässt sich auch durch Accessoires wie Schals und Mützen leicht in die alltägliche Garderobe integrieren.
Wer es etwas rockiger mag, der freut sich garantiert über das furiose Comeback des klassichen, rot-schwarzen Karomusters. Besonders ansgesagt, das typische schottische Glencheck-Muster.
Los geht es mit den Trendfarben der Saison nach dem Sprung!

1. Marni Mantel Gr.38 465,-€ (613003) // 2. Paul & Joe Sister Pullover 75,-€ (609726) // 3. Scervino Schal 95,-€ (586104)

Read More

Louis Vuitton x Yayoi Kusama

Veröffentlicht am Montag, 21 September 2015 in Allgemein, tagged: , , , .

Louis Vuitton x Yayoi Kusama Kollaboration

Seit kurzer Zeit ziert die obige, aufsehenerregende Tasche von Louis Vuitton unser Schaufenster und zieht nicht nur die Aufmerksamkeit unserer Kunden auf sich, sondern beschert uns auch viele Fragen rund ums Thema Louis Vuitton. Für uns die perfekte Gelegenheit, sich noch einmal intensiv mit der Kollaboration zwischen besagtem Modeunternehmen und der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama aus dem Jahre 2012 zu widmen. Sind doch insbesondere die Taschen, die während dieser Zusammenarbeit entstanden, in den letzten Jahren zu begehrten Sammlerstücken geworden.
Also der idelae Einstieg in unsere neue Knowledge Base, in der wir Euch in Zukunft mit allen Hintergrundinformationen rund um die Themen Mode, Second Hand und Nachhaltigkeit versorgen möchten.

Biografie Yayoi Kusama

Geboren wurde Yayoi Kusama 1929 in der japanischen Provinz. Schon als Kind litt sie unter Halluzinationen und entfloh ihrem strengen Elternhaus in eine eigene Welt voller Muster und Punkte. Nach dem Studium an der Kyoto School of Arts & Crafts, zog es sie Ende der 50er Jahre nach New York, wo sie als eine von wenigen weiblichen Künstlerinnen der Avantgarde große Berühmtheit erlangte. Ihre Arbeiten zwischen Malerei und Konzeptkunst, Performances und raumfüllenden Installationen waren für sie seit jeher auch immer von therapeutischer Wirkung. Sie selbt litt seit Kindertagen unter Angstzuständen und kehrte in den 70er Jahren nach Japan zurück. Dort lebt sie seit 1973 auf eigenem Wunsch in einer psychiatrischen Anstalt, die sie nur zum Arbeiten in einem nahegelegenen Atelier verlässt.  Ihre psychedelischen, hypnotischen Kunstwerke sind geprägt von organischen Formen und ihrem sogenannten Markenzeichen, den Polka Dots. Ihre Kunst begreift sie als Lebensphilosophie und sieht sich selbst als „einen Punkt unter Millionen von anderen Punkten“.

Louis Vuitton x Yayoi Kusama Speedy Gr.30 weiße Polka Dots 

Louis Vuitton x Yayoi Kusama

Künstlerische Kooperationen liegen in der DNA des Hauses Louis Vuitton. Erst recht nachdem Marc Jacobs im Jahr 1997 die künstlerische Leitung des Konzerns übernommen hatte. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Künstlern wie Stephen Sprouse, Richard Prince oder Takashi Murakami folgte im Jahr 2012 die japanische Künstlerin Yayoi Kusama, die in Marc Jacobs einen großen und langjährigen  Verehrer ihrer Kunst traf. Wie es zum ersten Zusammentreffen dieser beiden exzentrischen Künstler kam, ist in einer kleinen Episode in dem Film Marc Jacobs & Louis Vuitton von Loic Prigent zu sehen. Den Film können wir jedem Modeliebhaber nur wärmstens ans Herz legen. Ihr ganzer Stolz war damals eine alte Speedy von Louis Vuitton im klassischen Monogram Muster, die sie mit ihren Tupfen bemalt hatte.
Eigentlich nur auf der Suche nach einem Sponsor für eine große Retrospektive in der Tate London und im Whitney Museum in New York, führten lange Gespräche beider Parteien über die Planung einzelner Installationen in ausgewählten Flagship Stores und der Gestaltung von 6 Taschen-Klassiker, letzendlich zur größten Künstler Kollaboration des Hauses bis dato. So zierten Yayoi Kusamas schon fast in Vergessenheit geratenen Polka Dots im Herbst/Winter 2012 nicht nur die Produkte der Marke, wie die Ready-to-Wear Kollektion, Taschen, Schuhe, Schmuckstücke und Sonnenbrillen, sondern das Punkte Thema setzte sich weltweit in allen Louis Vuitton Stores, den Werbekampangen der Saison und großangelegten Schaufensterinstallationen in allen Kaufhäusern dieser Welt fort. Das Motto der Kollektion: Forever Love.

Louis Vuitton x Yayoi Kusama Speedy Gr.30 gebraucht Louis Vuitton x Yayoi Kusama Speedy Gr.30 weiß

Louis Vuitton x Yayoi Kusama Speedy Gr.30

Unsere Speedy, die derzeit zum Verkauf steht, hat keinerlei Gebrauchspuren und wird in einem neuwertigen Zustand verkauft. Die limitierte Tasche ist mit klassischen weißen Pumpkin Polka Dots versehen. Schloß und Schlüssel sind ebenfalls vorhanden und in einem einwandfreien Zustand. Die perfekte Tasche für alle Modeliebhaber und Sammler.

Louis Vuitton x Yayoi Kusama Speedy Gr.30 weiße Polka DotsLouis Vuitton x Yayoi Kusama Speedy Gr.30 Detail

Louis Vuitton x Yayoi Kusama Speedy Gr.30 jetzt gebraucht bei SECONDELLA kaufen. Zur Produkt-Seite >>

Welcome Autumn – Die neue Herbstmode ist da!

Veröffentlicht am Mittwoch, 9 September 2015 in Allgemein, tagged: , , , , .

Secondella - Die neue Herbstmode ist da

Unsere neue Herbstmode ist da! Sichert Euch jetzt die ersten Highlights der Saison von Celine, Closed & Co.! Denn der Spätsommer kann noch so schön sein, die untrüglichen Zeichen stehen auf Herbst. Der Morgentau auf den Autodächern, die ersten Kastanien, die einem beim Spaziergang vor die Füße kullern und selbst die Blätter an den Bäumen sind jeden Tag ein bisschen weniger grün. Gegen den ersten Herbst-Blues helfen unsere kuschligen Strickpullover,  Wärme spendenden Wollmäntel und farbenfrohen Schals und Mützen.
Unsere neu eingetroffene Herbstmode seht ihr nach dem Sprung!

Read More

A Summer’s Tale

Veröffentlicht am Donnerstag, 6 August 2015 in Allgemein, tagged: , , , , , , , , .

A-Summers-Tale-Titel

„A Summer’s Tale“ feiert Premiere und wir waren live dabei! Vom 05.08.15 ist der kleine Vorort von Lüneburg, Luhmühlen, musikalischer und künstlerischer Hotspot für Jung und Alt.
Das familienfreundliche Festival bietet auf dem idyllischen Gelände des Eventparks Luhmühlen nicht nur musikalische Highlights, wie Tori Amos, Patti Smith, ZAZ, Damien Rice, William Fitzsimmons und Calexico, sondern auch ein breites Angebot an kreativen und aktiven Workshops: Die Festivalbesucher können eigene Espadrilles nähen, Bier brauen, Yoga machen und vieles mehr!

Los geht es nach dem Sprung! 

Read More

Autumn/Winter Preview für 2015

Veröffentlicht am Montag, 13 Juli 2015 in Allgemein, tagged: , , , , .

SECONDELLA Autumn/Winter Preview für 2015

Auch wenn wir es noch nicht wirklich wahrhaben wollen, modisch gesehen hat der Herbst längst begonnen. Die ersten Highlights für die Herbst/Winter-Saison hängen bereits in unseren Läden und finden schon die ersten Liebhaber. Daher konnten wir auch nicht an uns halten und wollten Euch schon mal mit unserer Autumn/Winter Preview für 2015 einen ersten Vorgeschmack auf den modischen Herbst geben. Eine ausführliche Trendvorschau folgt in der nächsten Woche.
Los geht es mit den ersten Bildern nach dem Sprung!

Read More

How to dress for the Festival Season

Veröffentlicht am Dienstag, 16 Juni 2015 in Allgemein, tagged: , , .

How to dress for the Festival Season

Auch wenn der Sommer in Hamburg gerade ein wenig schwächelt, freuen wir uns nichtsdestotrotz auf die bevorstehende Festival Saison. Unsere Mädels waren bereits am vorvergangenen Wochenende auf dem Lunatic Festival in Lüneburg unterwegs – Beweisfotos findet ihr auf unserer Facebook-Seite. Im August geht es dann weiter zum neuen A Summer’s Tale Festival im Hamburger Umland. Die Tickets sind bereits gekauft und wir werden Euch ausführlich von unserem Wochenende berichten.
Ebenso wichtig wie die Musik ist inzwischen auch das richtige Festival-Outfit. Um Euch bei der Suche nach der passenden Garderobe ein wenig zu unterstützen, präsentieren wir Euch heute unsere neusten – garantiert festivaltauglichen – Sommer-Looks. Egal ob ihr Euch in den kommenden Wochen zum Huriccane, Southside oder Dockville Festival aufmacht oder doch lieber kleinere Festivals in eurer Nähe besucht, in diesen Outfits wird Euch niemand übersehen können.
Los geht es nach dem Sprung!

Read More

Summer Time mit Kenzo, Acne & Co.

Veröffentlicht am Montag, 27 April 2015 in Allgemein, tagged: , , , , .

Summer Time at Secondella

Die ersten warmen Frühlings-Tage liegen hinter uns und der Hamburger wähnt sich bereits im Hoch-Sommer. Da kann auch ein verregnetes Wochenende die Laune nicht trüben und weil man bekanntlich der warmen Jahreszeit gut vorbereitet entgegen tritt, denn wer weiß schon, wann die Sonne wieder die grauen Wolken vertreibt und die Sandaletten parat stehen müssen, haben wir schon einmal für Euch unsere ersten frisch eingetroffenen Sommer-Looks fotografiert. Mit dabei aktuelle Highlights von Carven, Kenzo, MSGM und Acne. Für die wir nebenbei bemerkt, extra eine Ecke in unserem frisch renovierten Laden eingerichtet haben. Falls ihr also nur mal kurz schauen möchtet, was wir die Woche über Neues reinbekommen haben, habt ihr jetzt einen direkten Anlaufpunkt und müsst nicht mehr lange suchen. Fragt einfach eine unserer netten Verkäuferinnen, sie wird Euch gerne den Weg zu unseren It-Pieces der Saison zeigen.
Los geht es mit unserem ersten Sommer-Shooting der Saison nach dem Sprung!

Read More

Menswear Pt.2- More New Looks for Spring

Veröffentlicht am Montag, 16 März 2015 in Allgemein, tagged: , , , .

Menswear - More New Looks for Spring

Heute sind wir zurück mit dem 2. Teil unseres Fotoshootings der neu bei uns eingetroffenen Männer-Mode für’s Frühjahr. Teil 1 findet ihr hier. Neues Model, neuer Look, neuer Tag und leider ein deutlicher Temperatur-Einbruch in Hamburg, der uns auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt hat. Frühling ist eben doch kein Sommer und dieser Übergangsmonat fordert mancherorts doch leider noch nach einem Schal und einer leichten Daunenjacke, der man sich bei den ersten Sonnenstrahlen natürlich schnell entledigen kann. Dementsprechend passen unsere neusten Looks perfekt zur Jahreszeit oder zumindest dem aktuellen Hamburger Wetter. Los geht es nach dem Sprung!

Read More

Menswear – New Spring Looks in Store

Veröffentlicht am Freitag, 13 März 2015 in Allgemein, tagged: , , , .

Menswear - New Spring Looks 2015

In der vergangenen Woche kamen in Hamburg die ersten Frühlingsgefühle auf. Sonnenschein und blauer Himmel zogen uns förmlich an die frische Luft. Um so mehr freuten wir uns, dass passend zum fabelhaften Wetter, bei uns die ersten Frühjahrs-Looks für den Mann eingetroffen sind, so hatten wir einen guten Grund einige vergnügliche Stunden in der Sonne zu verbringen. Die neuen Männer-Looks versprechen viel Farbe, auffällige Prints und Mustermix kombiniert mit Leder und ein Jeans-Komplett-Look für den modisch mutigen Mann. Los geht es nach dem Sprung! 

Read More

Spring Arrivals – Celebrate The New Season

Veröffentlicht am Dienstag, 3 März 2015 in Allgemein, tagged: , , , .

Spring Arrivals

Im vergangenen Monat gab es auf unserem Blog bereits einen ersten Vorgeschmack auf die Mode-Trends des diesjährigen Frühlings bzw. Sommers. Nun haben wir die ersten Sonnenstrahlen genutzt um eine Auswahl unserer neu eingetroffenen Frühlingsmode an unserem Lieblingsmodel Louisa zu fotografieren. Farbenfrohe Outfits, mädchenhafte Looks aus weißer Bumwollspitze, grafische Prints und lässige Boho-Kleider machen Lust auf den Frühling. Trotz oder gerade wegen der leichten weißen Schnee-Decke die heute morgen auf Hamburgs Straßen lag. Frühling, wir sind bereit für dich! Los geht es nach dem Sprung!

Read More

New Menswear – Discover our latest arrivals

Veröffentlicht am Sonntag, 14 September 2014 in Allgemein, tagged: , , , , .

Menswear_autumn2014

Die Blätter fallen von den Bäumen, die Tage werden immer kürzer, die Temperaturen sinken und unsere Läden füllen sich täglich mit wärmenden Strickpullis, leichten Daunenjacken und herbstlichen Parkas. Sofern die Zeichen nicht trügen, steht der Herbst vor der Tür.  Während wir noch weiter auf einen Indian Summer hoffen mit vielen Stunden in der wärmenden Sonne, ist dennoch die Zeit gekommen um sich für die anstehende dunkle Jahreszeit neu einzukleiden. Den Anfang machen diese Saison unsere Männer und zeigen euch folgend die ersten Highlights für den Herbst und Winter .

Read More

Mythos Chanel

Veröffentlicht am Dienstag, 4 März 2014 in Allgemein, tagged: , .

Chanel1

In dieser Woche dreht sich bei uns alles um Coco Chanel. Anlässlich der aktuellen Ausstellung im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zum Thema „Mythos Chanel“, habe ich Brigitte Kasper, die große Liebhaberin und Kennerin von Chanel bei Secondella, gebeten, uns ihre Leidenschaft für die Erfinderin des „Kleinen Schwarzen“ ein wenig näher zu bringen. Sie stellt uns ihre persönlichen Lieblingsstücke aus vergangen Kollektionen vor und hat selbstverständlich eine kleine Auswahl aktueller Highlights aus unseren Läden für Euch zusammengestellt. Los geht’s nach dem Sprung…

Read More

» back to top